Vorstand

 

 

Name: Ute Kremen
Wohnort: Bütthard
Beruf: Geschäftsführerin der
FÄZ-Versicherungsfachvermittlungs GmbH
Familienstand: verheiratet
Hobbys: Kindertafel, Pferde, Familie, Skifahren
Kindertafel ist für mich: Essen, lernen, Spaß haben

Ich bin eine der Mitbegründerinnen der Würzburger Kindertafel. Nachdem ich mit meiner Firma die Schweinfurter Kindertafel gesponsert hatte, habe ich die Kindertafel auch nach Würzburg geholt. Ich möchte Kindern den Weg weisen, die Zukunft zu verändern. Ich bin für alles, außer fürs Brote schmieren, verantwortlich und somit das „Mädchen für Alles“. Das heißt ich übernehme die Gesamtorganisation, die Koordination und den Einkauf.
Das schönste Erlebnis bei der Kindertafel war, als mir gesagt wurde, dass die Kinder, die ich versorgt hatte, wegen dem Essen im Schnitt eine halbe Schulnote besser wurden


Name:Kurt Schubert
Wohnort: Würzburg
Beruf: Gastwirt (ehrenamtlich im Stadtrat)
Familienstand: verheiratet
Hobbys: Hund, Postkarten von Würzburg sammeln, spazieren gehen, Oldtimer-Gruppe
Kindertafel ist für mich: eine Bestätigung, wenn Kinder wegen gutem Frühstück bessere Noten schreiben.

Ich bin durch Ute Kremen zur Kindertafel gekommen. Meine Aufgaben sind vermittelnde Tätigkeiten, die Verwaltung, die Organisation und der Kontakt mit den Sponsoren. Mein schönstes Erlebnis bisher war das Erhalten von Briefen, Danksagungskarten und Bildern der Kinder. Für die Zukunft wünsche ich mir, dass man die Kindertafel irgendwann gar nicht mehr braucht und das gesunde Pausenbrot sich „verselbstständigt“ in den Köpfen der Eltern.

 

Name: Peter Estenfelder
Wohnort: Ochsenfurt
Beruf: Werkstattleiter der Mainfränkischen Werkstätten
Familienstand: verheiratet
Hobbys: Familie, PC, Garten, Kindertafel
Kindertafel ist für mich: leider ein notwendiges Übel der Gesellschaft

Durch eine Veranstaltung der Mainfränkischen Werkstätten mit Steffi List bin ich zur Kindertafel gekommen. Ich bin gerne bei der Kindertafel, da Kinder die Zukunft sind und ich mithelfen will mit besserem Essen eine gute Lernatmosphäre zu schaffen.
Ich bin zweiter Vorsitzender und für die Website, Facebook und was dabei sonst noch anfällt zuständig. Eines der schönsten Erlebnisse bei der Kindertafel war das Lesen von Briefen der Kinder bei einer Mitgliederversammlung. Das belohnt die ganze Mühe!

 

 

Name: Uschi Scheler
Wohnort:
Waldbüttelbrunn
Beruf:
Sekretärin
Familienstand:
verheiratet
Hobbys:
Fotografieren
Kindertafel ist für mich:
Brote für hungrige Kinder

Ich kenne Ute Kremen seit sie 13 war. Ute hatte mir zu Beginn der Kindertafel etwas auf Facebook gepostet und daraufhin haben wir uns zusammengesetzt. Ich bin Schriftführerin und Fotografin bei der Kindertafel und außerdem noch für die Pressearbeit zuständig. Mein schönstes Erlebnis bei der Kindertafel war, als ich Brote ausgefahren habe und ein Pulk von Kindern auf mich zu gerannt kam und uns zugerufen hat: „Ihr seid doch von der Kindertafel, vielen Dank für die leckeren Brote!“ Für die Zukunft wünsche ich mir viele Helfer, damit die Last auf vielen Schultern liegt.

 

 


Name:
Hans-Berthold Wiegand
Wohnort: Würzburg
Beruf: technischer Angestellter / Bautechniker
Familienstand: verheiratet
Hobbys: Radfahren, Laufen
Kindertafel ist für mich: Gesundes Pausenbrot für Kinder bei denen die Notwendigkeit gegeben ist.

Das Projekt Kindertafel wurde vom Vorstand vorgestellt und dadurch bin ich zur Kindertafel gestoßen. Ich sehe vor allem im Fachbereich Schulen die Sorgen. Bei der Kindertafel bin ich Kassenwart. Schöne Begegnungen erlebt man vor allem beim Ausfahren. Die Jugendlichen geben dabei Feedback und sagen Danke. – Mein Wunsch für die Zukunft wäre es natürlich, wenn es die Kindertafel irgendwann nicht mehr geben müsste.