IKEA Würzburg und die IKEA Stiftung spenden 23.000 Euro an die Würzburger Kindertafel e.V. und die Schweinfurter Kindertafel e.V.

IKEA-Scheck-Kindertafel
Auf dem Bild von links nach rechts: Marion Künzl, Schatzmeisterin Schweinfurter Kindertafel e.V., Nina Kuhlmann, Marketingverantwortliche IKEA, Steffi List, Botschafterin der Schweinfurter Kindertafel e.V., Walter Wirth, Beirat, Stefan Labus, Vorsitzender, Aruní Gunawardena, Mitarbeiterin Kasse IKEA, Hubert Heusinger, Beirat, Phillip De Launry, Mitarbeiter Verkauf IKEA, Michael Vortkamp, Einrichtungshauschef IKEA Würzburg, Peter Glückert, Beirat, Ruth Heßmann, Mitarbeiterin Kundenservice IKEA, Gerd Weisenberger, Stellvert. Vorsitzender, Melanie Scheller, Mitarbeiterin Kundenservice IKEA, Ute Kremen, Vorsitzende Würzburger Kindertafel e.V., Thomas Schwind, Mitarbeiter Haustechnik IKEA und Siegfried Müller, Fahrer Würzburger Kindertafel e.V..

 

 SCHWEINFURT / WÜRZBURG – Am 26. Februar überreichte der Einrichtungshauschef von IKEA Würzburg, Michael Vortkamp, einen Scheck in Höhe von 13.000 Euro an Frau Kremen, Vorsitzende der Würzburger Kindertafel e.V., und 10.000.- Euro an Herrn Labus, Vorsitzender der Schweinfurter Kindertafel e.V.

Die Übergabe fand in dem Gebäude der Kindertafel Würzburg in der Joseph-Schneider-Str. 1 in Würzburg statt. Die Spenden stammen aus den Aktionen „Weihnachtsbäume für Kinderträume“ und „SAMLA mit“.

Neben den beiden Spenden machen sich acht IKEA Mitarbeiter ans Werk und unterstützen die fleißigen Mitarbeiter der Würzburger Kindertafel beim Brote schmieren und der Verteilung der Pausenbrote in die Schulen. „Heute wollen wir nicht nur spenden, sondern auch gemeinsam mit anpacken“, so Michael Vortkamp, Einrichtungshauschef von IKEA Würzburg.

Anlässlich des 40. Geburtstags von IKEA Deutschland stellte die deutsche IKEA Stiftung Sammelboxen in 48 IKEA Einrichtungshäusern auf. Unter dem Motto „Kleine Spende große Wirkung“ wurden die Kunden um einen kleinen Betrag gebeten, den die Stiftung nach Ablauf des Aktionszeitraums verzehnfachte und anschließend großzügig aufrundete. Über die 13.000.- Euro aus der Aktion „SAMLA mit“ freut sich nun das Team der Würzburger Kindertafel e.V. „Ihre Spende verwenden wir für den Kauf gesunder Lebensmittel. Außerdem planen wir eine Ausweitung unseres Angebotes auf Landkreisschulen und hierfür benötigen wir zusätzliche Fahrer für die Verteilung der Frühstücke“, so die Vorsitzende der Würzburger Kindertafel e.V., Ute Kremen.

Bei der IKEA Aktion „Weihnachtsbäume für Kinderträume“ spendet das schwedische Einrichtungshaus jährlich für jeden verkauften Weihnachtsbaum drei Euro für einen guten Zweck. Die aufgerundete Spende über 10.000.- Euro unterstützt die Schweinfurter Kindertafel e.V. Stefan Labus freut sich sehr über die Förderung, denn: „Die Kindertafel erhält keine öffentlichen Zuwendungen, deshalb sind wir so sehr auf Spenden angewiesen. Mit dieser Hilfe gehen die Schüler motivierter in den Unterricht und sind leistungsfähiger.“

Das Ziel der beiden Kindertafeln ist, bedürftigen Schulkindern, insbesondere Kindern aus sozialbenachteiligten Familien, ein gesundes Frühstück anzubieten. Dies ist eine wichtige Grundlage, um gestärkt in den Tag zu starten, denn eine ausreichende Ernährung trägt dazu bei, dass Kinder sich ihrem Alter entsprechend entwickeln und sich dem Leben angemessen stellen können.

Bereits im letzten Jahr konnte IKEA Würzburg mit insgesamt 9.600.- Euro die Schweinfurter Kindertafel e.V. und die Würzburger Kindertafel e.V. unterstützen.

 

Quelle: 2fly4 Entertainment, mh: Michael Horling (Journalist)

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.